5 Tools, die dir beim Schreiben deiner Hausarbeit helfen.

Geschrieben von VAfriederike

v

0

August 31, 2022

Die nächste Hausarbeit steht. Das Thema ist schon Stress genug. Die Recherche treibt dich in den Wahnsinn. Und überhaupt, es ist ja immer zu wenig Zeit.

Heute möchte ich dir 5 meiner immer wieder genutzten Lieblingstools vorstellen, die bei jeder akademischen Arbeit zum Einsatz kommen!

Das offensichtliche wie ein Schreibprogramm aka Word möchte ich hier gar nicht nennen, nein, ich rede von kleinen Tools und Add-ins, die mir das Leben beim Schreiben etwas einfacher gestalten.

Tool #1 Citavi

Citavi ist ein mächtiges Literaturverarbeitungsprogramm. Irgendwann im Studium stand ich vor dem Problem, dass meine Literaturverwaltung riesig wurde. Viele Quellen mussten eingearbeitet und gepflegt werden. Da kann man schon leicht mal den Überblick verlieren. Hier kommt Citavi ins Spiel. Das Programm sortiert all deine Literatur. Die meisten Bücher kannst du bequem per ISBN suchen lassen. Zu jeder Quelle kannst du weitere Informationen hinterlegen oder gleich die Online-Ausgabe des Buches. Der Output? Ein Literaturverzeichnis mit dem Zitationsstil, den du gerne möchtest. Sollte der Stil, nach dem du arbeitest, nicht vorhanden sein, kannst du diesen über den Support anfragen.

www.citavi.com

Tool #2 Duden Mentor

Ein kleines, aber feines Add-in. Ich schreibe schnell. Damit passieren mir auch immer mal wieder kleine Fehler. Die Gröbsten sucht sich meine Korrektur in Word raus, aber die komplette Korrektur läuft bei mir immer nochmals über den Duden Mentor. Ein Klick und meine komplette Arbeit wird auf Grammatik, auf sprachliche Fehler oder Schachtelsätze kontrolliert. Es hilft mir ungemein, die bestmögliche Arbeit abzugeben. Mittlerweile steht hinter meinen Arbeiten immer nochmals ein Lektorat, trotzdem möchte ich meiner Lektorin eine saubere Arbeit abgeben.

Das Add-in kontrolliert auch Texte, welche ich auf diversen Websites eingebe und macht sich damit unersetzbar für mich.

mentor.duden.de

Tool #3 Canva

Grafiken und Designs. Darum geht es hier. Jeder kennt es – man muss fix eine Grafik eines Autors anpassen und für die eigene Arbeit wiederverwenden. Oder die Präsentation muss vorbereitet werden. Früher habe ich dazu Power Point verwendet, mittlerweile bin ich gerade für die Erstellung von Grafiken in den Arbeiten zu Canvas gewechselt. Mit schier unendlichen Möglichkeiten kann ich auslassen und Diagramme oder Übersichten erstellen, Fotos hinzufügen und nachbearbeiten. Skizzen, Statistiken, Logos. Es gibt eine Flut an Basisvorlagen, die kann man nutzen, muss man aber nicht.

www.canva.com/

Tool #4 Woxikon

Synonyme. Akademische Arbeiten lieben Synonyme! Dein Gutachter möchte nicht zum 100 Mal ‚treffenderweise‘ oder ‚des Weiteren‘ oder ‚die Zielgruppe‘ lesen. Viele Wörter sind austauschbar oder können umschrieben werden.

Ich nutze hier am liebsten das Online Woxikon von

https://synonyme.woxikon.de/

Auch Word schlägt sich sehr gut mit Synonymen, jedoch greife ich immer wieder auf Woxikon zurück, da hier die Auswahl deutlich größer ist.

Tool #5 Textexpander

Eine sehr coole Sache, die ich erst neu in mein Pool kleiner Gadgets aufgenommen habe. Textexpander ermöglicht es mir Kürzel für bestimmte Wörter zu speichern. Du kennst es. Eine Arbeit dreht sich um ein bestimmtes Thema. Zum Beispiel um Tourismusmarketing an der deutschen Ostsee. Dafür benutzt du die Worte ‚Tourismus‘, ‚Tourismusmarketing‘ und ‚Marketing‘ fast schon inflatiös. Mit dem Tool kannst du dir eine Auswahl an Wörtern hinterlegen, die immer wieder benutzt werden. Lege dir für diese Auswahl ein Kürzel an, schon musst du nicht die Wörter einzeln tippen!https://textexpander.com/

Hilft dir eines dieser Tools? Kanntest du alle bereits? Welche Tools kannst du empfehlen?

Schreibe es mir, ich bin sehr gespannt auf die Antworten!

Vielleicht interessiert dich auch…

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner